«

»

Feb 24 2015

Rollestone – Blenheim

Wetterbedingt entschieden wir uns gegen die favourisierte Westküste (Arthur Pass). Stattdessen fuhren wir nordwärts. Weite Ebenen, ausgetrocknete Flussbetten, dürre Weiden (dieses Gebiet erlebt den trockensten Sommer seit 49 Jahren), Weingebiete, liegen eingebetet zwischen mittleren bis hohen Hügelketten. Beeindruckend war die sehr abwechslungsreiche Vegetation, ganz besonders die verschiedenen Baumarten. Unterwegs fuhren wir an einer riesigen Wildfarm vorbei. Jetzt wissen wir woher das neuseeländische Hirsch- und Rehfleisch herkommt :) .Leider hatten wir in Kaikoura keine Gelegenheit, Wale zu sehen. Dafür konnten wir kurze Zeit später einer grossen Anzahl Seelöwen in Ufernähe beim Spielen zusehen. Abends erreichten wir das Weingebiet Blenheim, wo wir übernachteten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Um Spam zu vermeiden, bitte die kleine Rechnungsaufgabe lösen. Danke. *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>