«

»

Jan 19 2015

Cape Le Grand – Cocklebiddy

Heute ging es los Zu einem weiteren Ziel unserer Reise, dem Nullarbor Plain. Das gesteckte Tagesziel, Cocklebeddy lag rund 650 km entfernt. Das heisst, losfahren und Tempomat setzen. Nach Norseman gab es einen kurzen Mittagshalt. Kurz deshalb, weil das Termometer auf 41 Grad stieg und die Fliegen uns fast auffrassen. Auf dieser Strecke mussten wir die mit 146,6 km längste gerade Strecke in Australien durchqueren. Grosszügig bot ich unserem Chauffer Fabian an, dass ich ihn bei der nächsten Kurve ablösen werde…
Wir waren zeitlich gut unterwegs als Yvonne, unsere Zeitplanerin, mit Schrecken feststellte, dass wir bereits heute die Uhren ein Erstesmal 45 Min. vorstellen müssen. Es reichte aber dennoch gut, dass wir rechtzeitig Cocklebeddy erreichten und den Campground beziehen konnten. Hier war allerdings im Gegensatz zur gestrigen Lucky Bay nichts los. Auf dem Campingplatz war eine grosse Volliere mit einem riesigen Adler. Das wäre was für Rolf…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Um Spam zu vermeiden, bitte die kleine Rechnungsaufgabe lösen. Danke. *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>